Programmhefte der Salzburger Festspiele aus dem Lungau

Jul 18, 2019 | Pressemeldung

– Das Lungauer Unternehmen Samson Druck produziert sämtliche Programmhefte für das Kulturhighlight des Jahres
– Über 80 verschiedene Ausgaben mit mehr als 450 Millionen bedruckten Seiten auf 30 Tonnen Spezialpapier aus nachhaltiger Forstwirtschaft bzw. Waldbewirtschaftung
– Hohe Flexibilität und reibungslose Kommunikation zwischen den Verantwortlichen erforderlich

Die Salzburger Festspiele locken alljährlich Tausende Gäste in die Mozartstadt. Neben der intensiven Arbeit aller Künstler und Kreativen auf den verschiedenen Bühnen bedarf das mehrwöchige kulturelle Großereignis aber auch hinter den Kulissen einer immensen Vorbereitung. Das Lungauer Familienunternehmen Samson Druck hat beispielsweise den Auftrag, mehr als 80 verschiedene Programmhefte zu produzieren. Diese umfassen insgesamt rund 457 Millionen bedruckte Seiten, an die 30 Tonnen Spezialpapier aus nachhaltiger Forstwirtschaft bzw. Waldbewirtschaftung werden dafür verarbeitet. Die Termine sind naturgemäß oft sehr eng, kurzfristig notwendige Änderungen keine Seltenheit. Die Kooperation zwischen den Verantwortlichen der Druckerei und der Abteilung Dramaturgie & Publikationen bei den Salzburger Festspielen erfordert daher höchste Flexibilität und eine perfekte Kommunikation auf beiden Seiten.

„Die bisher größte Herausforderung für uns alle war wohl im Vorjahr der Wechsel in der Hauptrolle beim ,Jedermann‘“, berichtet Lisa Frost, zuständig für Marketing und PR bei Samson Druck. „Tobias Moretti wurde krank und seine Mitwirkung quasi über Nacht abgesagt. Alle Beteiligten haben perfekt reagiert, die Festspiele übermittelten uns die aktualisierten Daten rechtzeitig und alles konnte korrekt in Druck gehen. Es zeigten sich durchaus viele Festspielbesucher überrascht, dass tatsächlich schon der Name des ,Einspringers‘ Philipp Hochmair in der Besetzungsliste stand, den sie am Eingang erhielten. Unser Auftraggeber konnte sein Renommee als hochprofessioneller Veranstalter dadurch weiter stärken, so etwas freut uns natürlich besonders.“

Druck erfolgt auf hochwertigem Spezialpapier

Seit drei Jahren arbeitet Samson Druck mit den Salzburger Festspielen zusammen. Das Unternehmen mit Sitz in St. Margarethen ist mit 110 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 18 Mio. Euro eine der größten Druckereien in Österreich, zu den Kunden zählen neben heimischen Großunternehmen viele international renommierte Konzerne. Für das Salzburger Kulturhighlight des Jahres produziert die Druckerei zudem auch das Jahresmagazin, das in die ganze Welt versendet wird. Der Auftrag umfasst darüber hinaus auch die Drucksorten für die Pfingstfestspiele. Der Druck erfolgt auf Spezialpapier, das von der Firma Salzer in St. Pölten produziert wird.

Fotos stammen aus aktuellen Inszenierungen

Die an dem Auftrag beteiligten Mitarbeiter von Samson Druck arbeiten in der Produktionsphase auf Hochtouren. Um den Festspielgästen einen perfekten Eindruck zu vermitteln, stammen die Fotos in den hochwertigen Programmheften immer aus den aktuellen Inszenierungen. Die Bilder vom Ensemble und vom fertigen Bühnenbild werden erst kurz vor der Generalprobe erstellt. Dann werden die Layouts fixiert und die fertigen Daten an die Druckerei übermittelt – dank Digitalisierung und einer hochmodernen Infrastruktur bei Samson geht alles sehr schnell. Lisa Frost betont: „Es ist eine große Ehre für uns, dass uns dieses Vertrauen geschenkt wird. Und wir freuen uns natürlich besonders, dass die Salzburger Festspiele ihre Produkte in der Region produzieren lassen.“

Helga Rabl-Stadler: “Kulturbetrieb mit vergleichslos hoher Umwegrentabilität”

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler streut dem exzellenten Partner Rosen: „Der Gründer der Salzburger Festspiele, Max Reinhardt, hat vor mehr als 100 Jahren, nämlich 1917, bereits prophezeit, dass die Festspiele für Salzburg künstlerisch und wirtschaftlich Erfolg bringen werden. Die Realität hat seine kühnsten Träume übertroffen. Die Festspiele sind ein Kulturbetrieb mit vergleichslos hoher Umwegrentabilität geworden. Mir ist es besonders wichtig, dass wir unsere Partner – wie etwa die Druckerei Samson – in der Region finden.“

Im Bild: Mag. Margarethe Lasinger (Leitung der Abteilung Dramaturgie & Publikationen bei den Salzburger Festspielen, l.) und Lisa Frost (Samson Druck).

Meilenstein in nachhaltiger Druckproduktion

Samson Druck produziert nach dem renommierten “Cradle to Cradle Certified™”-Standard

Weiterlesen

Vertrieb in Kärnten und der Steiermark verstärkt

Der Kärntner Günther Krusch ist neu im Vertriebsteam der Lungauer Druckerei Samson Druck

Weiterlesen

Neuer Leiter Marketing und Kommunikation

Der Oberösterreicher Gerald Prantl verstärkt das Salzburger Familienunternehmen Samson Druck.

Weiterlesen

Lack auf Druckprodukten schützt vor Virenübertragung

Einzigartiger Effekt: Licht und Sauerstoff töten Viren ab – Druckprodukte entkeimen sich bei ihrer Verwendung von selbst.

Weiterlesen

Neuer Standort für Vertriebsbüro Salzburg Stadt

Umzug unseres Vertriebsbüros in der Stadt Salzburg: Vom bisherigen Standort in Schallmoos in die Morzger Straße 32.

Weiterlesen

Samson Druck verstärkt Vertrieb in Oberösterreich

Martina Lechner verstärkt das Samson-Team als neue Ansprechpartnerin vor Ort für die Region Oberösterreich.

Weiterlesen

Golden Pixel Award für Samson Druck

Preis der österreichischen Druck- und Medienindustrie für fortschrittliche und innovative Druckprojekte

Weiterlesen

Samson Druck kauft Kärntner Druckerei Theiss

Die rund 40 Mitarbeiter des Kärntner Unternehmens behalten Arbeitsplatz, Marke “Theiss” wird weitergeführt.

Weiterlesen

Printed in Austria Gütesiegel für Samson Druck

Als eine der ersten Druckereien in Österreich darf die Salzburger Firma das Gütesiegel nutzen.

Weiterlesen

Samson investiert in Druckmaschine

Samson Druck investiert in neue Technik und setzt dabei wieder auf den Partner Manroland.

Weiterlesen

Samson Druck GmbH

Nr. 171
AT-5581 St. Margarethen
Telefon +43 6476 833 0
Fax +43 6476 833 73
office@samsondruck.at

Öffnungszeiten

Mo: 8:00-17:30
Di: 8:00-17:30
Mi: 8:00-17:30
Do: 8:00-17:30
Fr: 8:00-16:00